Das neue Max-Pechstein-Museum in den Kunstsammlungen Zwickau zeigt fast 50 Zeichnungen des in Zwickau geborenen "Brcke"-Knstlers.

Zwickauer feiern das neue Max-Pechstein-Museum

Die Zwickauer Stadtchronik ist seit dem 11. April um ein wichtiges Datum reicher. 18 Uhr erfolgt die feierliche Erffnung des Max-Pechstein-Museums in den Kunstsammlungen Zwickau in der Lessingstrae 1. weiter lesen

 
Simone Elliott zeichnet sich beim Tangoabend am 17. Mai im Druckzentrum der "Freien Presse" fr die Tanzperformance verantwortlich.

Tango im Druckzentrum: Mozart-Gesellschaft bittet zur Performance

Zu einem Konzert und einem Tangoabend innerhalb des Schsischen Mozartfestes wird fr den 17. Mai, ab 20 Uhr in das Druckzentrum der "Freien Presse" an der Winklhoferstrae eingeladen. weiter lesen

 
Maja Hrtel aus Lengenfeld und Daniel Arnstadt aus Auerbach von der "Kinder-Luther-Welt", einem Projekt der Gemeindepdagogen des Kirchbezirks Auerbach, haben vor dem Rathaus schon einmal die Werbetrommel fr das Festival der Reformation gerhrt.

Zwickau feiert im Mai das Festival der Reformation

Zwickau, nach Wittenberg die zweite Stadt, in der sich die Reformation vollstndig durchsetzte, ist vom 16. bis 18. Mai 2014 Gastgeber des Festivals der Reformation. weiter lesen

 
 
Wagners "Tannhuser" mit den in den Hauptpartien bestens bewhrten Sngern Astrid Weber und Jon Ketilsson ist am Karfreitag im Opernhaus Chemnitz zu erleben.

In Chemnitz werden aus Osterfesttagen Opernfesttage

Am Chemnitzer Theater werden die Osterfesttage in diesem Jahr zu hochkartig besetzten Opernfesttagen. Darber informierte das Haus jetzt. weiter lesen

 
Blick in die Ausstellung zum Kunstprojekt "Es gibt viel zu tun - hau'n wir ab" von Eva Olivin und Robert Verch, die derzeit in der Galerie Hinten in Chemnitz zu sehen ist.

Galerie Hinten in Chemnitz zeigt besonderes Kunstprojekt

Die Ausstellung zum Kunstprojekt "Es gibt viel zu tun - hau'n wir ab" von Eva Olivin und Robert Verch ist erfolgreich in Chemnitz gestartet. Das ganz besondere Ausstellungsprojekt ist noch bis zum 3. Mai in der Galerie Hinten, Augustusburger Strae 102, zu sehen. weiter lesen

 
Frhlingserwachen im Olbernhauer Tal.

Wandertipp: Frhlingserwachen rund um Olbernhau

Bei einer Frhlingswandertour das Erzgebirge erkunden: Auf dem landschaftlich sehr schn gelegenen Rundweg erwarten Sie tolle Ausblicke auf die Stadt Olbernhau. Historisch interessante Einrichtungen wie die Saigerhtte liegen direkt am Weg. weiter lesen

 
 

Erzgebirgische Originale vom Fachhndler

Erzgebirgsstbchen

Ihr Fachhandel fr erzgebirgische Volkskunst und Geschenkartikel. Ob traditionelle Produkte aus dem Erzgebirge, wie Ruchermnnchen, Schwibbgen oder Weihnachtspyramiden, oder Geschenk- oder Dekorationsartikel fr das ganze Jahr - unser vielseitiges Angebot ldt zum stbern ein! weiter lesen

 

Naturhotel Lindenhof - Ihr Urlaubs- und Erholungshotel im Ost - Erzgebirge

Naturhotel Lindenhof

Ihr Wohlbefinden liegt uns am Herzen. Genieen Sie die herrliche Wald- und Wiesenlandschaft des oberen Freiberger Muldentals in Holzhau im Erzgebirge und nutzen Sie unseren komfortablen Wellnessbereich. mehr weiter lesen

 

Mit der ErzgebirgsCard das grenzenlose Freizeitangebot nutzen

Erleben Sie das grenzenlose Freizeitangebot im deutschen und tschechischen Erzgebirge - eine unendliche Vielfalt an Museen, Burgen und Schlssern, bergbauhistorischen Sachzeugen, Bdern und Thermen, historischen Kleinbahnen, Sportangeboten und das alles mit einer Karte. weiter lesen

 
 

Erlebnisheimat Erzgebirge: Bergbaukultur, Wanderlust, Winterzauber & Weihnachtsland

Mehr als 100 Museen, historische Bergstdte mit ihren prchtigen Hallenkirchen, imposante Burgen und Schlsser und zahlreiche Denkmale laden whrend einer Entdeckungstour des Erzgebirges zu einem Besuch ein. Aus dem ber Jahrhunderte dauernden Bergbau entwickelten sich die Weihnachtstradition, die traditionelle Holzbildhauerei und die Handwerkskunst des Erzgebirges sowie Sitten und Gebruche, die rund um die Orte Annaberg-Buchholz, Freiberg, Aue, Schneeberg oder Marienberg bis heute lebendig sind.

Die Urlaubsregion Erzgebirge prsentiert sich ihren Gsten als Erlebnisheimat - modern und traditionell, mit Geschichte und Geschichten. Nirgendwo in Deutschland gibt es heute so viele Bau- und Kunstwerke mit bergmnnischem Bezug wie im Erzgebirge. Mit vier Schmalspurbahnen mit 750 mm Spurweite - die Fichtelbergbahn, die Prenitztalbahn, die Museumsbahn Schnheide-Carlsfeld und die Weieritztalbahn - lassen bei Urlaubern Eisenbahnromantik und Oldtimertrume wahr werden. Die Erzgebirgler als Tftler und Bastler knnen zudem eine ber 100 Jahre lange Automobil- und Motorradtradition vorweisen. Mehr als 20 Besucherbergwerke und 213 Kiolmeter Bergbaulehrpfade, zahlreiche Bergbaudenkmale und mehr als 30 Museen knden entlang der 230 Kilometer langen Schsisch-Bhmischen Silberstrae von den einst reichen Funden unter der Erde.

Ein gut ausgebautes Wegenetz mit 5.000 Kilometern Gesamtlnge lsst jedes Wanderer-Herz hher schlagen. Auch Erkundungstouren per Rad oder Mountainbike lohnen sich. Das Highlight der erzgebirgischen Wanderwelt ist der zertifizierte Qualittsweg Kammweg Erzgebirge-Vogtland. Mit der 36 Kilometerlangen Kammloipe und prparierten Pisten ist das Erzgebirge zudem ideales Ziel fr aktive Winterurlauber.

 
Aktuelle Angebote

Erholsamer Urlaub im Erzgebirge / Vogtland
ab 26 €

Waldgasthof & Pension Teichhaus
Waldgasthof & Pension Teichhaus Wandern ohne Grenzen
ab 19 €

Feriendorf "Schwarzwassertal" & Lama-Ranch
Feriendorf "Schwarzwassertal" & Lama-Ranch entspannen - erholen - Zeit aktiv gestalten
ab 26 €

GASTHOF & HOTEL "ZUR LINDE" JAHNSBACH
GASTHOF & HOTEL "ZUR LINDE" JAHNSBACH  
Wandererlebnis im Erzgebirge - den Greifensteinen nah
ab 27 €
 
Webtipps
 
 
WILLKOMMEN im Erzgebirge Ausgabe 45 l Frhjahr/Sommer 2014

WILLKOMMEN im Erzgebirge

Auf Achse - das Heft ldt zum aktiven Urlaub ins Erzgebirge ein. Bewegung ist angesagt, radeln, wandern, schwimmen - welche Angebote Touristiker und Freizeiteinrichtungen fr den Sommer bereithalten, ... weiter lesen

 

Tourismusregion prsentiert sich als "Zeitsprungland"

Mit der Umstellung von Winter- auf Sommerzeit ist auch im Landkreis Zwickau eine neue Zeitrechnung angebrochen. Die Tourismusregion prsentiert sich jetzt als "Das Zeitsprungland". weiter lesen