Noch bis zum 30. Juli findet im Stadthallenpark das Kultur- und Kunstfestival Parksommer statt. Noch bis zum 30. Juli findet im Stadthallenpark das Kultur- und Kunstfestival Parksommer statt.

Foto: Stephanie Noack

Kultur- und Kunstfestival Parksommer lockt in den Chemnitzer Stadthallenpark

Bis zum 30. Juli wird im Park der Chemnitzer Stadthalle erstmalsdas Kultur- und Kunstfestival "Parksommer" stattfinden. Die Chemnitzer und ihre Gäste dürfen sich dabei sechs Wochen lang auf ein umfangreiches Programm freuen. "Der Stadthallenpark ist ein Herzstück der Chemnitzer Innenstadt, das sich geradezu anbietet, während der Sommermonate mit Kunst, Kultur, Musik und Yoga belebt zu werden", sagt Dr. Ralf Schulze, Geschäftsführer der C³ Chemnitzer Veranstaltungszentren GmbH. Gemeinsam mit seinem Team hatte er die Idee zum "Parksommer".

Zur Finanzierung der Veranstaltungen setzt das Festival auf das Crowdfunding. "Vereinfacht gesagt geht es darum, dass jeder Besucher für die Veranstaltung soviel bezahlt, wie er will. Deshalb wird es bei jedem Event einen Stand geben, an dem dieser freiwillige Obolus entrichtet werden kann", so der Geschäftsführer.

Die Unterstützer erhalten dafür auch eine kleines Dankeschön: Für 5 Euro gibt es ein Festivalbändchen und für 25 Euro einen Platz in einem Liegestuhl bei einer Veranstaltung nach Wahl.

Das komplette Programm gibt es hier.

 
erschienen am 23.06.2017
 
Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)
Artikel weiter empfehlen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Webtipps