Oederan



Miniatur-Anlage
Oederan wurde erstmals im Jahre 1286 als Stadt erwähnt und ist vor allem für die Miniaturanlage "Klein Erzgebirge" bekannt.



Beschreibung

Oederan liegt in einem weiten Talkessel. Die Altstadt, die unter Denkmalschutz steht, ist städtebaulich sehr geschickt auf einem Hügel inmitten der Talmulde angelegt. Oederan wurde erstmals im Jahre 1286 als Stadt erwähnt und ist vor allem für die Miniaturanlage "Klein Erzgebirge" bekannt.


Sehenswertes


Freizeitangebote


Veranstaltungen

  • Ehrenzugfest (zweites Wochenende im Juni)
  • Weihnachtsmarkt (am zweiten Advent)
  • zahlreiche Vereinsfeste und Konzerte
  • Oederaner Fahrradtag (jeweils am 3. Oktober)


Fläche: 77,38

Einwohner: 8.369

Ersterwähnung: 1286

Wirtschaft: Oederan hat unmittelbar an der B173 ein zirka 36 Hektar großes Gewerbegebiet. Es ist als Wirtschaftsstandort sehr beliebt. Hier haben sich Unternehmen angesiedelt, die weit über die Grenzen Sachsens hinaus bekannt sind.




Verwaltung

Tourismus

  • Stadtinformation
    Markt 6
    09569 Oederan
  • 037292 27-128
  • 037292 27-129
  • inf.sv@oederan.de



Bildergalerie

Miniatur-Anlage





Anfahrtsberechnung



|

Di

2 °C
Mi

1 °C
Do

0 °C
Fr

-1 °C
Sa

-2 °C