Das wird spitze! Die Vogtlandmetropole Plauen feiert das 61. Spitzenfest

Nationale und internationale Künstler locken Tausende Plauener und Gäste in die Stadt

Plauen feiert vom 17. bis 19. Juni 2022 das Spitzenfest und wird die Innenstadt zum Brodeln bringen: Auf dem Programm stehen u.a. der Auftritt der Band Karussell, eine Spitzengala, ein großer historischer Festumzug und ein großes Feuerwerk.

Historischer Festumzug durch die Innenstadt

Am Sonntag findet im Rahmen des Spitzenfestes und der Jubiläumsfeierlichkeiten anlässlich des 900. "Geburtstages" der Stadt Plauen der Historische Festumzug durch die Plauener Innenstadt statt. Tausende Akteure aus Plauen und dem Vogtland lassen anhand einer Vielzahl von lebendigen Bildern die Geschichte der Spitzenstadt seit ihrer ersten urkundlichen Erwähnung hautnah erlebbar werden. Historische Persönlichkeiten Plauens geben sich ein Stelldichein und grüßen alle Besucher.

 

Highlights des diesjährigen Spitzenfestes:

Freitag, 17. Juni 2022

  • Programm ab 17 Uhr am Johanniskirchplatz
    • ca. 17 Uhr: Lyra
    • ca. 18.30 Uhr: Barotrauma
    • ca. 19.30 Uhr: Cozy and the old man
    • ca. 20 Uhr: Plausibel
    • ca. 22 Uhr: Told By Sons / Two and a half Men
  • Altmarkt
    • 19 Uhr: Eröffnung des Spitzenfestes
    • 20 Uhr: Groenland - Grönemeyer Tribute
    • 21.15 Uhr: Karussell -  Die Band der Generationen
    • 23 Uhr: Mariuzz -  Westernhagen Tribute
  • Vernissage "Wir sind Plauener - Spezial" ab 19.30 Uhr in der Galerie Forum K
  • SOL DE MAÑANA ab 19 Uhr an der Dobenaustraße

 

Samstag, 18. Juni 2022

  • Tag des offenen Campus ab 10 Uhr in der BA Plauen
  • Stadtführung "Faszination Plauener Spitze" um 10:30 Uhr
  • Bandcontest und Programm ab 15 Uhr am Johanniskirchplatz
    • 15 bis 19 Uhr: Bandcontest
    • ca. 19 Uhr: Trommelwirbel
    • ca. 20 Uhr: Rock`n Dust
    • ca. 21.30 Uhr: Kapelle Kehrreim
    • ca. 23 Uhr: Andreas Ernstberger Band
  • Vernissage der Ausstellung Lace Design Projekt ab 15 Uhr im Vogtlandmusem
  • Trödelmarkt ab 10 Uhr auf der Bahnhofstraße
  • Kinderfest ab 13 Uhr im Lutherpark
  • Rathausturm von 14 - 20 Uhr geöffnet (3 € Vollzahler, 2 € ermäßigt)
  • Altmarkt
    • 14 bis 16 Uhr: Plauen tanzt! 9. Tanzmarathon
    • 19 Uhr: Sebastian Hämer
    • 20 Uhr: Kicker Dibs
    • 21.15 Uhr: Steffen Lukas & Das Plattenbauorchester
    • 23.15 Uhr: Gestört aber GeiL
  • Spitzenfest-Gala ab 19 Uhr  im Vogtlandtheater
  • SOL DE MAÑANA ab 18 Uhr an der Dobenaustraße

 

Sonntag, 19. Juni 2022

  • Programm ab 14:30 Uhr am Johanniskirchplatz
    • ca. 14.30 Uhr: Olympics
    • ca. 16.30 Uhr: Six no five
    • ca. 18.30 Uhr: The old Factory
    • ca. 20.30 Uhr: Logo
  • Großer historischer Festumzug anlässlich Plauen900 ab 14 Uhr
    • Start an der Kreuzung Martin-Luther-Straße / August-Bebel-Straße
    • danach auf der August-Bebel-Straße in Richtung Bahnhofstraße
    • die Bahnhofstraße hinunter bis zum Postplatz
  • Altmarkt
    • 17 Uhr: MRB Live - aus dem Vogtland
    • 19 Uhr: The Scuttles - Dire-Straits-Tribute
    • 21 Uhr: Sweety Glitter & The Sweethearts
    • 22.30 Uhr: Feuerwerk

 

Festumzug, Sonntag 19. Juni 2022 14 bis 17 Uhr

Unter dem Motto "Plauen 900!" findet am Sonntag, den 19. Juni 2022 ein großer historischer Festumzug durch die Plauener Innenstadt statt.

Tausende Akteure aus Plauen und dem Vogtland lassen anhand einer Vielzahl von lebendigen Bildern die Geschichte der Spitzenstadt seit ihrer ersten urkundlichen Erwähnung hautnah erlebbar werden. Historische Persönlichkeiten Plauens geben sich ein Stelldichein und grüßen alle Besucher.

Streckenverlauf

  • Start Kreuzung Martin-Luther-Straße / August-Bebel-Straße
  • weiter über die August-Bebel-Straße in Richtung Albertplatz 
  • die Bahnhofstraße runter bis zum Postplatz

Straßensperrungen zum Festumzug

  • Ab 11.30 Uhr erfolgt die Sperrung der Martin-Luther-Straße zwischen August-Bebel-Straße und Karolastraße.
  • Ab 13.50 Uhr beginnen die Sperrungen der Kreuzungsbereiche Jößnitzer Straße/Martin-Luther-Straße, Martin-Luther-Straße/August-Bebel-Straße, Martin-Luther-Straße/Schenkendorfstraße, Kaiserstraße/Jößnitzer Straße, Erich-Ohser-Straße, Bahnhofstraße in Höhe Albertplatz, Straße der Deutschen Einheit/Gottschaldstraße sowie der Klopstockstraße.