Foto: Annett Flämig

Neue Handelsplattform in Annaberg-Buchholz

Nicht nur der Lockdown aufgrund der Corona Pandemie macht lokalen Einzelhändlern und Gastronomen zu schaffen. Insbesondere im Einzelhandel hat sich der Verkauf vom Händler vor Ort zum Online Handel verlagert. Das Citymanagement der Stadt Annaberg-Buchholz unterstützt seine lokalen Unternehmen und Gewerbe nun auch auf digitalem Weg. Dafür wurde ein virtueller Marktplatz - www.annaberg-buchholz.market - als zusätzlicher Vertriebs- und Kommunikationskanal entwickelt.

Die Plattform dient Handel, Gastronomie, Dienstleistungs- und Handwerksunternehmen, Industrie sowie Kultureinrichtungen als aktives Marketinginstrument. Teilnehmer können sich mit Ihren Unternehmen, Produkten, Dienstleistungen und Veranstaltungen vorstellen und diese bewerben.

Kunden können über Verlinkungen, via Anfrageformular, Routennavigation oder Kontaktboxen mit dem jeweiligen Anbieter in Kontakt treten. Die Verlinkungen können beispielsweise zu den online Shops der Händler, zu deren Homepages, Speisekarten, Events etc. erfolgen. Somit kann sich der Kunde bequem von zuhause über das Angebot und den Service informieren. Nach Möglichkeit kann man das Gewünschte online bestellen, unterstützt dabei jedoch den heimischen Unternehmer. Da ebenfalls ab kommenden Montag Sachsens Händler den Abholservice "Click and Collect" anbieten dürfen, kann hier eventuell bereits von dieser Möglichkeit profitiert werden.

Auch für Touristen bietet das Portal eine gute Orientierungshilfe des vielfältigen Angebotes vor Ort. Mit gezielten Angeboten und Aktionen kann der Kunde zusätzlich animiert werden, Waren "Vor Ort - im Ort" zu erwerben. Anbieter haben die Möglichkeit, Ihr Angebot qualitativ hochwertig, kreativ und ansprechend vorzustellen. Bislang haben sich bereits mehr als 60 Teilnehmer registriert.

Perspektivisch sollen alle Unternehmen und Institutionen in Annaberg-Buchholz die Möglichkeit erhalten, sich mit ihrem firmeneigenen Portfolio auf dem Portal zu präsentieren und damit das vielfältige städtische Angebot widerspiegeln.

Citymanager Florian Hegewald: "Mit unserer Online-Marktplatz Initiative unterstützen wir unsere lokalen Unternehmen unmittelbar vor Ort und bieten ihnen ein Marketingtool mit großer Strahlkraft, das sich effektiv für deren lokales Geschäft nutzen lässt. Wir bereiten damit ebenso den Weg einer sinnvollen Verknüpfung aus digitaler Kundenansprache verbunden mit einem daraus entstehenden stationären Einkaufserlebnis."

 
erschienen am 15.02.2021
 
Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)
Artikel weiter empfehlen