Foto:

Schau zeigt "Die Wettiner - Herrscher in Sachsen und anderen Landen"

Im Frohnauer Hammer in Annaberg-Buchholz wird derzeit die Geschichte des bedeutendsten Herrscherhauses in Sachsen lebendig. Mit zahlreichen Schautafeln sowie Zahlen und Fakten geht die Sonderausstellung auf die Wettiner ein. Sie gehören zu den wichtigsten Herrschergeschlechtern des deutschen und europäischen Hochadels. Seine Wurzeln liegen im 10. Jahrhundert. Im Laufe ihrer Geschichte regierten die Wettiner in fünf deutschen Bundesstaaten, im Königreich Sachsen, im Großherzogtum Sachsen-Weimar sowie in den Herzogtümern Sachsen-Altenburg, Sachsen-Coburg und Gotha sowie Sachsen-Meiningen, außerdem in Portugal, Bulgarien, Belgien und Großbritannien.

Die Sonderausstellung in der Galerie am Frohnauer Hammer vermittelt einen Querschnitt über die vielfältige Geschichte dieser Herrscherfamilie. Sie geht beispielhaft auf Familienzweige im In- und Ausland ein, zeigt die albertinische und ernestinische Linie des Herrscherhauses sowie berühmte Wettiner, die Geschichte schrieben. In Annaberg-Buchholz spielten die Wettiner ebenfalls eine wichtige Rolle. Herzig Georg der Bärtige gründete am 21. September die "Neue Stadt am Schreckenberg", das spätere St. Annaberg und förderte den Bau des Franziskanerklosters sowie der St. Annenkirche. Kurfürst Friedrich der Weise verlieh der Stadt "St. Katharinenberg im Buchenholz", dem späteren Buchholz, am 7. November 1501 Stadt- und Bergrechte.

Geöffnet ist der Frohnauer Hammer täglich von 9 bis 12 Uhr sowie von 13 bis 16 Uhr.

 

 
erschienen am 03.08.2018
 
Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)
Artikel weiter empfehlen
TrailCenter® Rabenberg -
grenzenloser Fahrspaß für alle Mountainbiker!

Du hast Lust auf Singletrails ohne Ende, auf Fahrspaß ohne Grenzen? Dann ist das TrailCenter® Rabenberg das Richtige für Dich! Rund 50 Kilometer Bike-Strecken mit einem Trailanteil von circa 50 Prozent warten mitten im Erzgebirge auf dich.

weiterlesen